DYI: Sharepics for Twitterquotes

 

 

 

In diesem Post findest Du:

  1. Eine kurze Anleitung, wie man schnell und einfach kleine PICs oder Poster zum Teilen auf Twitter erstellen kann.
  2. Eine Sammlung aller Poster und Bilder, die ich bis jetzt erstellt habe. Viel Spaß beim Lesen (und teilen)!

 

Wie erstellt man einfache SharePICs?

Du möchtest ein Zitat oder ein kurzes Statement auf Twitter (oder in anderen sozialen Netzwerken) besser sichtbar machen?

Sag es mit einem „Bild“!

Und wie geht das?

Zuerst brauchst Du einen guten Inhalt, denn auf den Content kommt es bekanntlich an. Das kann ein Zitat sein, welches Dir gut gefällt (aber bitte auch richtig zitieren), oder eben eine Aussage, Weisheit, ein Statement von Dir selbst.

 

Und dann?

Ich erstelle meine Sharepics meist „on the go“ – genau gesagt, meist in der Bahn und dann eben auf dem Smartphone. Dazu nutze ich einfach eine App, mit der man Präsentationen erstellen kann (auf dem iPhone ist hier Keynote mein Favorit). Aber es geht natürlich auch mit Powerpoint oder Google Présentations, um einige zu nennen. Haiku Deck kann ich auch empfehlen. Aber da will ich euch keine Grenzen setzen, gerne aber dazu auffordern, eure Tipps unten ins Kommentarfeld zu posten. Mir persönlich kommt es darauf an, dass es simpel und schnell geht – „quick an dirty“. Auf dem iPhone mag ich auch die App „Phoster“, mit der man, wie der Name schon vermuten lässt, einfach und schnell schöne Poster erstellen kann. Die Bilder, die mit Phoster erstellt sind, erkennt ihr am Hochformat. Die Keynotebilder sind alle im Querformat.

Mit der App „Phoster“ erstellt.

Wenn Du passende Bilder zu Deinem Spruch, Zitat usw. suchst, dann wirst Du schnell auf pixabay.com fündig. Diese Bilder sind unter freien Lizenzen, in der Regel meist „public domain“, also ohne Angabe der Quelle nutzbar. Das ist wichtig, denn Du willst das fertige Poster oder Bild ja dann auch teilen.

Mit der Präsentationsapp Keynote, erstelle ich meist auf der Basis einer schlichten Vorlage mit Textelementen eine Folie. Wenn es passt und ich schnell fündig werde, kommt noch ein Bild oder Emoticon dazu. Davon mache ich dann einen Screenshot und schneide diesen dann in der Fotoapp noch etwas zurecht. Fertig. Das Bild kann dann auf Twitter geteilt werden. Die Emoticons füge ich oft auch erst später mit Twitter selbst in das Bild ein, denn die Twitterapp bietet ja diese Funktion, Bilder nachträglich zu bemalen oder Sticker „draufzukleben“.

Meine persönliche Sammlung der letzten Monate

Alle Share-Pics, die in letzter Zeit  entstanden sind, habe ich hier für euch gesammelt. Viel Spaß beim Teilen und natürlich beim Selbermachen!

 

 

 

 

 

 

 

 

DYI: Sharepics for Twitterquotes

OnTour: Next Level – Festival for Games, 4.11.16

Freitag, 4.11.2016: NRW-Forum, Düsseldorf – Next Level Festival for Games

screenshot-2016-10-23-21-03-01

Am 4.11.2016 werde ich auf dem Next Level Festival im NRW-Forum in Düsseldorf sein.

Zur Website geht es hier entlang.

Die Themen des Kongresses und Festivals sind Games und Kunst, Games und Bildung, Games und Wirtschaft, Games und mehr….

Continue reading „OnTour: Next Level – Festival for Games, 4.11.16“

OnTour: Next Level – Festival for Games, 4.11.16

OnTour: #DED16 Digital Education Day 2016 Cologne, 29.10.2016

Samstag, 29.10.2016: #DED16 Digital Education Day Cologne, 2016

screenshot-2016-10-23-21-33-01

 

Am 29.10.2016 werde ich beim Digital Education Day in Köln sein.

Zur Website geht es hier entlang.

Beim Digital Education Day geht es um Themen im Bereich der digitalen Bildung.

WANN: Samstag, 29.10.2016, von 09:00 bis ca. 17:15 Uhr

WO: Joseph-DuMont-Berufskolleg, Escher-Straße 217, 50739 Köln

VERANSTALTER: Stadt Köln, Amt für Schulentwicklung/ Amt für Informationsverarbeitung (122/11 – Fachverfahren Schulen und Kitas)

Ich werde an einer Podiumsdiskussion u.a. zusammen mit NRW Bildungsministerin Sylvia Löhrmann, dem Kölner Stadtdirektor Guido Kahlen, Richard Heinen v. LearningLab der Uni Duisburg-Essen uvm. teilnehmen und dort das Referat „Digitale Gesellschaft, Medienkompetenz“ der Staatskanzlei NRW vertreten.

Continue reading „OnTour: #DED16 Digital Education Day 2016 Cologne, 29.10.2016“

OnTour: #DED16 Digital Education Day 2016 Cologne, 29.10.2016

#gamification in generationenübergreifenden Lernprozessen


Vom 17.08. – 21.08.2016 findet die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltungselektronik, die „gamescom“ wieder in Köln statt. Das Motto in diesem Jahr:

Heroes in New Dimensions

Ich hatte am Donnerstag, 18.08.16 die Gelegenheit, als „Speaker“ im Rahmen des Gamescom Congress ein Panel zum Thema #gamification in generationenübergreifenden Lernprozessen zu moderieren.

image

Aus dem Ankündigungstext zum Panel:
„In einer Fishbowl Diskussion zeigt der ehemalige Lehrer André Spang zusammen mit den beiden Kölner Schülern Lia Preylowski und Christoph Marsland und seinen Gästen Dr. Hannelore Vogt (Direktorin der Stadtbibliothek Köln) und Boris Gojic (Microsoft, X-Box und Minecraft EDU), wie Gamification beim generationenübrgreifenden Lernen helfen kann.
Sie sind herzlich eingeladen an der Diskussion teilzunehmen.“

Gamification – was ist das denn?

In einer kurzen Präsentation zu Beginn ging es mir darum, zu klären, was Gamification überhaupt ist und einige Beispiele aus der Unterrichtspraxis zu zeigen:

prezi
(Ein Klick auf das Bild öffnet die Präsentation.)

Continue reading „#gamification in generationenübergreifenden Lernprozessen“

#gamification in generationenübergreifenden Lernprozessen

PokémonGo or No?

IMG_5743

Ja, ich spiele es auch. Als „innovativer Bildungskolonialist“ muss man das ja auch… #ironieOff
Seit dem 14.7. probiere ich mich wie Millionen anderer Nutzer an dem „Augmented Reality“ Game PokémonGo, dessen Hype ungebrochen ist, in meiner Landeshauptstadt Düsseldorf wurde deswegen sogar eine Brücke an der Kö gesperrt.
Zugegeben, obwohl ich #Gamification im Unterricht schon länger und gerne nutze und auch alle Apps und Spiele selbst ausprobiert habe, bin ich sozusagen ein „Saisonspieler“. Meist begrenzt sich die intensive Spielezeit bei mir auf die Sommerferien – da bietet es mir Zerstreuung und Spaß, aber es braucht eben auch Zeit, die ich sonst nicht zur Verfügung habe.
Und zugegeben: So ist es bei PokémonGo auch, aber auch irgendwie anders. Das lag wohl in der geschickten Verknüpfung des Spiels mit der „wirklichen Welt“, denn, um irgendwie voran zu kommen, muss man rausgehen und in der Natur spielen. Es gilt, die sogenannten Pokéstopps zu besuchen, in deren Nähe man virtuelle Bälle und sonstige Items einsammeln kann, die man braucht, um Pokémons damit einzufangen, die man auf seinen Spaziergängen findet. Von wegen auf der Couch oder vor dem PC hängen: Überall sieht man die Pokémonspieler durch die Gegend spazieren.

Kardiologen freuen sich schon, wie hier berichtet wird, aber auch Schreckensnachrichten wie z.B diese hier lassen nicht lange auf sich warten. Datenschutz ist natürlich ein Thema, der Verbraucherschutz hat die Firma Niantic deshalb sogar abgemahnt.

Wie immer ist an allem etwas dran:

Ohne zu Fuß unterwegs zu sein, kommt man im Spiel nicht weit. Spieler legen da etliche Kilometer zu Fuß zurück. Und dabei schaut man natürlich die ganze Zeit auf das Display – man könnte ja sonst eines der kleinen Monster übersehen, das zufällig irgendwo erscheint. Die App warnt zwar, dass man seine Umwelt im Auge halten und nicht während des Autofahrens spielen soll, aber wer liest schon solche Warnungen? Meldet man sich bei der App zum Ersten mal an, dann muss man zumindest auf seine Bewegungsdaten Zugriff gewähren und für den Login braucht man einen Google-Account. Ohne Bewegungsdaten funktioniert die App, wie viele andere Apps, die man auf dem Smartphone hat auch nicht. Setze ich meine Lehrerbrille auf, dann finde ich, gerade hier lässt sich ansetzen, und eine Diskussion über Datenschutz mit Schülern führen, aber nicht mit erhobenem Zeigefinger.

Continue reading „PokémonGo or No?“

PokémonGo or No?

#lernenviernull: Mein Vortrag beim Fachgespräch „Bildung in der digitalen Welt“ der KMK in Berlin #BiDiWeKMK16

IMG_4644

Heute, am 9.6.16 war ich als Experte eingeladen, um einen Impulsvortrag im Rahmen eines der Fachgespräche der Kultusministerkonferenz (KMK), die am 8. und 9.6. im Plenarsaal der KMK in Berlin stattfanden zu halten.

Die KMK entwickelt eine Strategie unter dem Titel „Bildung in der digitalen Welt“. Innerhalb dieser Strategie gibt es verschiedene Handlungsfelder, wie z.B. „Bildungspläne und Unterrichtsentwicklung, curriculare Entwicklungen“, oder „Aus- Fort und Weiterbildung von Erziehenden und Lehrenden“ und schließlich „Bildungsmedien und Content“.

Mein Input galt dem Handlungsfeld 1 „Bildungspläne, Unterrichtsentwicklungen und curriculare Entwicklungen“.

Damit auch die an meinem Input partizipieren können, die nicht dabei waren, gibt es hier:

  • die Prezi, die ich als Pecha Kucha gehalten habe

http://bit.ly/bidiwekmk16

 

  • die aufgezeichnete Prezi mit gesprochenem Moderationstext als Video:

und den gesamten Text zum nachlesen:

1. Liebe Zuhörerinnen u. Zuhörer, ich freue mich, ihnen meinen Pecha-Kucha Vortrag „Explore.Create.Share – lernenviernull“ zeigen zu dürfen.
Pecha Kucha bedeutet Sie sehen in den nächsten 6’40“ exakt 20 Folien à 20 Sekunden.
Ihnen dabei viel Spaß und mir viel Glück.
2. Persönliches: Mein Name ist André Spang, unterrichte in Köln, praktiziere „mobiles Lernen“ als iPad-Projektleiter
mit den Fächern Musik und Kath Religion, auf Twitter bin ich der Tastenspieler
Meine Schule, die Kaiserin Augusta Schule, ein Gymnasium in der Südstadt (grüner Pfeil) mit 90 Lehrenden u 1000 Lernenden.

Continue reading „#lernenviernull: Mein Vortrag beim Fachgespräch „Bildung in der digitalen Welt“ der KMK in Berlin #BiDiWeKMK16“

#lernenviernull: Mein Vortrag beim Fachgespräch „Bildung in der digitalen Welt“ der KMK in Berlin #BiDiWeKMK16

KAS.juniorEXPERTs V4.0 @ Makerspace der Stadtbibliothek Köln

wc3bcrfel_makerspace

Kurz vor Ende des Jahres spoilere ich hier schon das neue, brandaktuelle Programm der KAS.juniorEXPERTs. Was die #juniorEXPERTs sind, kann man hier auf ihrem Blog nachlesen.

Das Projekt leite ich nun schon seit seiner Gründung im Jahr 2013 zusammen mit der Stadtbibliothek Köln. Und gerade haben wir das Programm für den vierten Durchgang fertiggestellt.

Eine vorläufige Vorabversion gibt es hier, bevor es in endgültiger Fassung auch auf dem Blog der Bibliothek und in gedruckter Form erscheint. Alle Workshops finden im Makerspace der Stadtbibliothek Köln auf der 4. Etage statt:

Continue reading „KAS.juniorEXPERTs V4.0 @ Makerspace der Stadtbibliothek Köln“

KAS.juniorEXPERTs V4.0 @ Makerspace der Stadtbibliothek Köln

OnTour: #excitingEDU_Lehrerkongress, 3.12.2015

Donnerstag, 3.12.2015: Berlin, #excitingEDU_Lehrerkongress

 

shapeimage_2

Am 3. & 4.12.2015 findet in Berlin der 1. deutsche #ExcitingEDU_Lehrerkongress statt.

Ort: Heinrich von Stephan Schule und Kalkscheune, Berlin

Ich selbst werde dort als Lehrender beim LernLab agieren und außerdem einen Workshop und einen App-Impuls vorstellen. Infos zum Kongress gibt es hier.

OnTour: #excitingEDU_Lehrerkongress, 3.12.2015

OnTour: #besserlernen – Ein Tag für Bildung, 2.12.16

Mittwoch, 2.12.2015: Berlin, #besserlernen – Ein Tag für Bildung

 

shapeimage_2

Am 2.12.2015 findet in Berlin in der Kalkscheune  die Veranstaltung „Ein Tag für Bildung“ statt.

Ort: Kalkscheune, Berlin, 13-19 Uhr

Bildungskongress und Workshops

Microsoft Pressemeldung: „Am 2. Dezember 2015 lädt Microsoft unter dem Titel „Besser lernen: Ein Tag für Bildung“ alle Entscheider im Bildungswesen ein, die digitale Transformation in der Bildung zu diskutieren und in Praxisworkshops sowie auf einem Markt der Möglichkeiten hautnah zu erleben.“

Continue reading „OnTour: #besserlernen – Ein Tag für Bildung, 2.12.16“

OnTour: #besserlernen – Ein Tag für Bildung, 2.12.16

OnTour: CUE Rockstar TeacherCamp Lake Tahoe, 6.7.15

Montag, 6. Juli 2015: CUE Rockstar TeacherCamp Lake Tahoe 2015

shapeimage_2

In der Zeit vom 6. – 8.7.2015 werde ich als Dozent beim CUE Rockstar Teacher Camp an der Alder Creek Middle School, 10931 Alder Drive, Truckee, CA 96161 Workshops anbieten.

Nähere Infos hier in Kürze.

Website: Lake Tahoe Teacher Camp

Hashtag: #cuerockstar

OnTour: CUE Rockstar TeacherCamp Lake Tahoe, 6.7.15