OnTour: Digital Education Day Cologne, 22.08.2018

Samstag, 24.11.2018: Digital Education Day Cologne 2018 – Teilnahme am Eröffnungspanel des #DED18 u.a. mit Dr. Agnes Klein, Michael Piek.

„Zum sechsten Mal fand ein Bildungscamp in Köln statt. Schulleiter Michael Piek und die Beigeordnete Dr. Agnes Klein eröffneten die Veranstaltung und begrüßten die rund 450Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus dem ganzen Bundesgebiet angereist waren.“

Den DED gab es im Jahr 2018 bereits zum vierten Mal. Begonnen hat diese Barcamp-Veranstaltung im Jahr 2013 als sog. OER Köln Camp zu freien Bildungsmaterialien. In diesem Jahr startete auch der Twitterchat #EDchatDE.

Die Rückblicke zu allen OER und DED-Veranstaltungen der Stadt Köln gibt es >hier.

Auch im Jahr 2018 fand das „traditionelle #EDchatDE-Interview mit den beiden Gründern Torsten Larbig und André Spang, interviewt von Wibke Ladwig statt:

Wir sehen uns beim #DED19!

OnTour: Digital Education Day Cologne, 22.08.2018

OnTour: Digitale Spiele in der pädagogischen Praxis @ Gamescom Congress 2018, 22.08.2018

Mittwoch, 22.08.2018: Gamescom Congress  2018 Panel/Fachgespräch „Digitale Spiele in der pädagogischen Praxis“

Vom 21.08. – 25.082017 (für alle vom 22.08. – 25.08) findet in Köln wieder die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltungselektronik, die „gamescom“  statt. Das Motto in diesem Jahr:

Vielfalt gewinnt!

Ich werde am Mittwoch, 22.08.2017 als Speaker bei der Podiumsdiskussion „Digitale Spiele in der pädagogischen Praxis

die durch die GMK organisiert ist, mit auf dem Panel sein. Dies ist seit 2016 und 2017 das dritte Mal in Folge – also wie der Kölner sagt: „Es ist Tradition“;). Mal sehen, ob ich es noch bis zum Brauchtum schaffe – und die GMK mit ihrer Veranstaltung für Lehrende bis zur Tradition. Schön wäre doch Beides. Auf jeden Fall freue ich mich über Euer Kommen und gute Diskussionen.

Zeit: 14:30 – 15:30 Uhr

Ort: Gamescom Congress, Rheinsaal 1

Alle Infos und Inhalte zum Panel gibt es hier.

 

OnTour: Digitale Spiele in der pädagogischen Praxis @ Gamescom Congress 2018, 22.08.2018

OnTour: Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« am 29.05.18 in Köln

Am 29.05.2018 findet die Fachtagung „Perspektive Begabung –  #pb18 Smart fördern in der digitalen Welt“ des  Zentrums für Begabungsförderung in Deutschland „Bildung und Begabung“ statt. Gefördert wird das Zentrum „Bildung und Begabung“ durch das BMBF, den Stifterverband und die KMK. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Aus der Ankündigung zur Tagung:

„Die Fachtagung #pb18 von Bildung & Begabung stellt am 29. Mai 2018 in Köln unter dem Titel „SMART — Fördern in der digitalen Welt“ das Potenzial der Digitalisierung in den Mittelpunkt. Die Konferenz fokussiert auf Lernarrangements mit neuen Medien, die es Jugendlichen ermöglichen, grundlegende Fähigkeiten für ein selbstbestimmtes Leben zu entwickeln. Wann sich der Einsatz von Coding, Gaming, Design-Thinking & Co. lohnt, wie eine gute digitale Didaktik aussehen kann und welche Bildungschancen sich dadurch eröffnen, das sind Themen, die wir in Vorträgen und Praxisforen ausloten wollen.“

Moderation:

Jan Martin Wiarda, Journalist für Bildung und Wissenschaft, Teltow
Volker Groß, Hörfunkmoderator Radio Bonn/Rhein-Sieg, Bonn
Andrea Lindner, Freie Journalistin und Moderatorin, München

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website zur Tagung

Zeit: 08:30 – 16.30 Uhr

Ort: Maternushaus, Köln

Hashtag: #pb18

Ich selbst werde einen Workshop mit dem Titel „Didaktische Konzepte mit Smartphone & Co.“ im Praxisforum halten:

Digitale Medien bieten vielfältige innovative Möglichkeiten, um auf heterogene Lerngruppen zu reagieren und individuelle Lernräume zu öffnen. Wie sehen jedoch gute didaktische Konzepte aus, die die Nutzung von Smartphone & Co. zu einem echten Mehrwert machen? Und wie können Praktiker selbst solche Konzepte für die konstruktive Nutzung digitaler Medien entwickeln? André Spang macht im Praxisforum vor, wie sich Lernen mit passenden digitalen Möglichkeiten erweitern lässt. Die Teilnehmenden können konkrete Anwendungen und Apps ausprobieren, die unmittelbar einsetzbar sind. Auch die motivierenden Aspekte von Gamification werden thematisiert.

Das gesamte Programm kann man hier downloaden.

Zur Workshop/Wikiseite geht es hier.

OnTour: Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« am 29.05.18 in Köln

OnTour: Podiumsdiskussion Diggi17 – Enter Next Level Learning @ Uni Köln, 29.09.17

Freitag, 29.09.2017, 13.45 – 15.15 Uhr:  Podiumsdiskussion @ #Diggi17 an der Universität zu Köln mit dem Thema „Programmiere oder du wirst programmiert?! – Brauchen wir ein Pflichtfach Informatik?“

 

Am 29.09.2017 nehme ich an eine Podiumsdiskussion im Rahmen der 3-tägigen Diggi17 Tagung „Enter Next Level Learning“ an der Universität Köln teil.

Die Tagung stellt die Frage: „Wie können die Lernwelten der Zukunft aussehen?“ und stellt das Highlight des ZfL-Themenjahres 2017 „Digitalisierung meets LehrerInnenbildung“ dar. Sie findet vom 27.–29. September 2017 an der Universität zu Köln statt und richtet sich an AkteurInnen der LehrerInnenbildung, Lehrende in Schulen und Hochschulen, NachwuchswissenschaftlerInnen, zukünftige Lehrkräfte sowie Interessierte mit Bezug zu Bildung und Digitalisierung. Die Inhalte der Tagung beschäftigen sich dabei in unterschiedlichster Weise mit den drei Schwerpunkten: #education, #brain, #work&play.

Weitere Infos gibt es auf der Website.

 

Das Panel, an dem ich teilnehme, wir von Armin Himmelrath, Bildungs- und Wissenschaftsjournalist moderiert. Er arbeitet unter anderem für Deutschlandradio, WDR und den Spiegel/ Spiegel Online.. Die Podiumsdiskussion bildet den Abschluss der Diggi17-Tagung und stellt die aktuell viel diskutierte Frage, ob nicht Informatik als Pflichtfach einen festen Platz in der Stundentafel aller Schulformen benötige. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos und lädt zum Dialog über die Einbettung von Digitalisierung in den Schulunterricht ein. Mit auf dem Podium sind:

Prof. Dr. Christian Bauckhage, Professor für Informatik / Mustererkennung an der Universität Bonn und Lead Scientist für Maschinelles Lernen am Fraunhofer Institut für Intelligente Analysen und Informationssystem (IAIS) in St. Augustin

Prof. Dr. Axel Freimuth, Rektor der Universität zu Köln und Professur für Experimentelle Festkörperphysik, Vorsitzender des Max-Planck-Institutes für Gesellschaftsforschung (Köln) und für Radioastronomie (Bonn), Vorsitzender des Max-Planck-Institutes für Züchtungsforschung und für Radioastronomie sowie Vorsitzender des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Köln

Aya Jaff, Software-Entwicklerin und Studentin für Ökonomie und Sinologie. Jaff arbeitete unter anderem auch an der Verschlüsselungsplattform Leap mit und ist Mitgründerin des Online-Börsenspiels Tradity, das heute von 11.000 SchülerInnen gespielt wird.

Viktoriya Lebedynska, Master-Studentin für Informationsverarbeitung und Instruktionsdesign an der Universität zu Köln und Universität Ulm. Lebedynska arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln, gibt Seminare zum Programmieren für Kinder, StudentInnen und Erwachsene und leitet die Codingschule in Köln.

Zeit: 14:30 – 15:00 Uhr

Ort: Universitätsstraße 35, 50931 Köln

Hörsaalgebäude

Gebäude 105

Universität zu Köln

Alle Infos und Inhalte zum Panel gibt es hier.

OnTour: Podiumsdiskussion Diggi17 – Enter Next Level Learning @ Uni Köln, 29.09.17

OnTour: Podiumsdiskussion Games in der Schulpraxis @ Gamescom Congress 2017, 23.08.17

Mittwoch, 23.08.2017.2017: Gamescom Congress  2017 Podiumsdiskussion „Schule und Games in der Schulpraxis“

Vom 22.08. – 26.082017 findet in Köln wieder die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltungselektronik, die „gamescom“  statt. Das Motto in diesem Jahr:

The heart of gaming

Ich werde am Mittwoch, 23.08.2017 als Speaker bei der Podiumsdiskussion „Schule und Games in der Schulpraxis: Perspektiven und Ausblicke

die durch die GMK organisiert ist, mit auf dem Panel sein.

Zeit: 14:30 – 15:00 Uhr

Ort: Gamescom Congress, Rheinsaal 1

Alle Infos und Inhalte zum Panel gibt es hier.

 

OnTour: Podiumsdiskussion Games in der Schulpraxis @ Gamescom Congress 2017, 23.08.17

OnTour: Webinar „Spielend lernen mit Games“ @ DLForum17, 7.6.17

Mittwoch, 7.6.2017: Webinar „Spielend lernen mit Games im Vorfeld des 3. Deutschen Lehrerforums 2017


Am 7.6.2017  habe ich im Vorfeld des 3. Deutschen Lehrerforums, das im Herbst 2017 stattfindet ein Webinar zum Thema „Spielend lernen mit Games“ gehalten. Digitale Spiele und Elemente, die man von Spielen her kennt, können auf vielfältigste Weise  in den Unterricht und den Lernprozess integriert werden. Im Webinar habe ich an jeweils kurzen Praxisbeispielen gezeigt, wie sich Unterrichtsprozesse „gamifizieren“ und wie sich Videospiele, Apps und Serious Games im Unterricht integrieren lassen.

Das Webinar ist der Abschluss einer kleinen Reihe von Vorträgen von mir zu diesem – wie ich finde – wichtigen Thema. Es freut mich, dass die Thematik nun so auch Eingang in das DLForum gefunden hat, und dies dann auch gleich kombiniert mit dem fortschrittlichen Format eines Webinars. Im Rahmen der neu aufgesetzten Webinarreihe, die durch die Stiftung Bildung und Gesellschaft unter der Trägerschaft des Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft organisiert wird, war eine knappe Woche später auch Kollegin Nina Toller mit dem Thema „QR-Codes im Unterricht“ mit dabei. Die Reihe wird weiter fortgesetzt und soll dann in absehbarer Zeit auch für externe Lehrkräfte, die nicht Teilnehmende des Deutschen Lehrerforums sind, geöffnet werden. Alle bisherigen Webinare wurden aber bereits aufgezeichnet und können so auch schon jetzt im Nachgang angesehen und für alle Interessenten bereitgestellt werden (s.u.).

Alle Infos und Inhalte zu meinem Beitrag gibt es hier in meinem Wiki. Dort finden sich auch weitere Links zum Thema.

Aufzeichnung des Webinars:

Wer nicht dabei sein konnte, hat die Möglichkeit die Aufzeichnung des Webinars hier anzusehen:

Zeit: Das Webinar dauerte eine Stunde inkl. F & A

Ort: Webinar/Adobe Connect (Liveteilnahme nur über Einladung für die Teilnehmer des DLForum17, keine öffentliche Veranstaltung, Aufzeichnung abrufbar für alle im Nachgang)

Zur Website des DLForum17 geht es hier entlang.

OnTour: Webinar „Spielend lernen mit Games“ @ DLForum17, 7.6.17

OnTour: Spielend lernen @ #EDUmuc, München, 11.5.17

Donnerstag, 11.05.2017: 2. #EDUmuc Stammtisch, München: Kurzvortrag Spielend lernen – gamification und generationenübergreifendes Lernen

Am 11.5.2017 werde ich im Rahmen des 2. #EDUmuc Stammtisch in München einen kurzen Vortrag zum Thema #Gamification halten.

Zeit: Der Stammtisch beginnt um 18.30 Uhr, mein Vortrag dauert c.a. 20 min (ich denke, ich starte als 1.;)

Ort: Isar Valley @ Google, Erika-Mann-Straße 33, München

Zur Website geht es hier entlang.

Alle Infos und Inhalte zu meinem Beitrag gibt es hier.

Infos zum #EDUmuc:

„Mit dem #EduMuc Stammtisch wollen wir ein Event etablieren, das Lehrer, Startups und Bildungsinteressierte zum Austausch über digitale Bildung an einen Ort versammelt. In lockerer Atmosphäre freuen wir uns über angeregten Ideenaustausch und Diskussion über neue Lehr- und Lernmethoden, neuen Hilfsmitteln und Bildung im 21. Jahrhundert. “

 

 

OnTour: Spielend lernen @ #EDUmuc, München, 11.5.17

OnTour: Von Bienen, Bots und Menschen – workshop @ republica17, Berlin, 9.5.17

Dienstag, 09.05.2017: republica 2017 Berlin: Workshop„Von Bienen, Bots und Menschen: Neue Bildungsformate für generationenübergreifendes Lernen“

Am 9.5.2017 werde ich, zusammen mit meiner Kollegin Kordula Attermeyer (Staatskanzlei NRW, Referat „Digitale Gesellschaft, Medienkompetenz“) im Rahmen der republica einen Workshop halten.

Vorab gibt es dazu ein Video, das die Diskussion im Netz vorher und im Nachgang anstoßen bzw. fortführen soll. Inputs werden wir gerne in unserer Session aufgreifen bzw. später auch berücksichtigen:

Wenn ihr dazu kommentieren möchtet: Sehr gerne unter dem Video oder direkt hier im Etherpad , oder ganz klassisch hier im Blog als Kommentar.

Beschreibung der Session:

Thema unseres Workshops ist, wie sich Kommunikation, Information und Lernen in einer „Digitalen Gesellschaft“ grundlegend ändern. Wir wollen konkrete Projekte und Formate im Bereich des generationenübergreifenden („digitalen“) Lernens exemplarisch vorstellen, eure Ideen kennlernen, entscheidende Faktoren ermitteln und gemeinsam mit euch weitere Handlungsoptionen ableiten.

Zeit: 15.30 – 16.00 Uhr

Zur Website geht es hier entlang.

Alle Infos und Inhalte zum Workshop gibt es hier.

 

 

OnTour: Von Bienen, Bots und Menschen – workshop @ republica17, Berlin, 9.5.17

OnTour: Digitales Lernen und Medienkompetenz als Chance der OGS, 27.4.17

Donnerstag, 27.04.2017: Kolpinghotel am Römerturm, Köln – Fachtagung „Offener Ganztag – ein starkes Stück Bildung!“

Bildquelle: Pixabay CC0

Am 27.04.2017 werde ich im Rahmen der Fachtagung „Offener Ganztag – ein gutes Stück Bildung“ des Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln zwei Workshops zum Thema „Digitales Lernen und Medienkompetenz als Chance der OGS“ halten.

Zeit: 14.30 – 15.15 Uhr, 15.30 – 16.15 Uhr

Zur Website geht es hier entlang.

Alle Infos und Inhalte zu meinem Workshop gibt es hier.

 

Continue reading „OnTour: Digitales Lernen und Medienkompetenz als Chance der OGS, 27.4.17“

OnTour: Digitales Lernen und Medienkompetenz als Chance der OGS, 27.4.17

OnTour: Hackday Moers 2017 – „Spielend Lernen mit Games & Social Media“

Samstag, 18.03.2017: Rathaus Moers – Hackday 2017 #ODDMO17

Am 18.03.2017 werde ich die Eröffnungskeynote in Form einer Videobotschaft auf dem Hackday in Moers halten

Zeit: 10.15 – 10.45 Uhr

Zur Website geht es hier entlang.

Hier findet ihr die Prezi zu meiner Keynote: Spielend Lernen mit Games & Social Media

Und die Videobotschaft gibt es hier:

 

OnTour: Hackday Moers 2017 – „Spielend Lernen mit Games & Social Media“