OnTour: Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« am 29.05.18 in Köln

Am 29.05.2018 findet die Fachtagung „Perspektive Begabung –  #pb18 Smart fördern in der digitalen Welt“ des  Zentrums für Begabungsförderung in Deutschland „Bildung und Begabung“ statt. Gefördert wird das Zentrum „Bildung und Begabung“ durch das BMBF, den Stifterverband und die KMK. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Aus der Ankündigung zur Tagung:

„Die Fachtagung #pb18 von Bildung & Begabung stellt am 29. Mai 2018 in Köln unter dem Titel „SMART — Fördern in der digitalen Welt“ das Potenzial der Digitalisierung in den Mittelpunkt. Die Konferenz fokussiert auf Lernarrangements mit neuen Medien, die es Jugendlichen ermöglichen, grundlegende Fähigkeiten für ein selbstbestimmtes Leben zu entwickeln. Wann sich der Einsatz von Coding, Gaming, Design-Thinking & Co. lohnt, wie eine gute digitale Didaktik aussehen kann und welche Bildungschancen sich dadurch eröffnen, das sind Themen, die wir in Vorträgen und Praxisforen ausloten wollen.“

Moderation:

Jan Martin Wiarda, Journalist für Bildung und Wissenschaft, Teltow
Volker Groß, Hörfunkmoderator Radio Bonn/Rhein-Sieg, Bonn
Andrea Lindner, Freie Journalistin und Moderatorin, München

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website zur Tagung

Zeit: 08:30 – 16.30 Uhr

Ort: Maternushaus, Köln

Hashtag: #pb18

Ich selbst werde einen Workshop mit dem Titel „Didaktische Konzepte mit Smartphone & Co.“ im Praxisforum halten:

Digitale Medien bieten vielfältige innovative Möglichkeiten, um auf heterogene Lerngruppen zu reagieren und individuelle Lernräume zu öffnen. Wie sehen jedoch gute didaktische Konzepte aus, die die Nutzung von Smartphone & Co. zu einem echten Mehrwert machen? Und wie können Praktiker selbst solche Konzepte für die konstruktive Nutzung digitaler Medien entwickeln? André Spang macht im Praxisforum vor, wie sich Lernen mit passenden digitalen Möglichkeiten erweitern lässt. Die Teilnehmenden können konkrete Anwendungen und Apps ausprobieren, die unmittelbar einsetzbar sind. Auch die motivierenden Aspekte von Gamification werden thematisiert.

Das gesamte Programm kann man hier downloaden.

Zur Workshop/Wikiseite geht es hier.

OnTour: Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« am 29.05.18 in Köln

#didacta16: Zukunft des Lernens?

shapeimage_2

In diesem Jahr findet die didacta, die weltweit größte Fachmesse für Lernen und Lehren vom 16. bis 20. Februar 2016 nach drei Jahren wieder in Köln statt.

Es geht um „die Zukunft des Lernens“ und in diesem Zusammenhang natürlich auch um das „digitale Klassenzimmer.“

Erwartet werden rund 100000 Besucherinnen und Besucher.

Natürlich bin ich gespannt, was es in diesem Jahr zu sehen gibt, neben den zu erwartenden Rollkoffer rollenden und Bücher sammelnden Lehrerinnen und Lehrern, die als Standard zum Erscheinungsbild einer jeden Didacta gehören 😉

Continue reading „#didacta16: Zukunft des Lernens?“

#didacta16: Zukunft des Lernens?

Der Digital Education Day der Stadt Köln #DED15

Nun ist es schon fast wieder 2 Wochen her, dass die Stadt Köln – genauer gesagt, das Amt für Schulentwicklung und das Amt für Informationsverarbeitung –  im Rahmen der Internet Woche Köln 2015 den sogenannten „Digital Education Day“ veranstaltet hat.

Wie der Name vermuten lässt ging es bei diesem Tag um Lernen und Lehren mit digitalen Medien und Geräten. Der gesamte Tag war als Barcamp organisiert, d.h. die Teilnehmer gestalten den Tag selbst und bieten sogenannte Sessions an, in denen praktisch gearbeitet oder zu Themen mit den Sessionteilnehmern diskutiert wird. Parallel dazu und für ein Barcamp eher untypisch gab es einige feste Workshopangebote. Durch die große Anzahl von Sessions (es war über den gesamten Tag mehr als 40!) war diese aber keine Einschränkung – eher ein Gewinn, denn das feste Workshopangebot war sehr spannend. Im Ankündigungstext liest man: „Neben praktischen IT-Lösungen zeigen wir u. a. wie Tablets, Roboter & Co. den Unterricht bereichern können oder welche Einsatzmöglichkeiten eine Lernsoftware bietet. Wir analysieren die neuesten Gefahren im Netz, zeigen, was es mit freien Bildungsmaterialien auf sich hat und geben Informationen zur gezielten Lehrerfortbildung.“

Continue reading „Der Digital Education Day der Stadt Köln #DED15“

Der Digital Education Day der Stadt Köln #DED15

OnTour: Campus Digitale Räume, 3.6.14

Dienstag, 3. Juni, 2014: Köln – Campus Digitale Räume

shapeimage_2

Ort: Gürzenich Köln, Martinstraße 29, 50677 Köln

Zeit: 9.30-17.30 Uhr

Tickets

Webseite/Programm

Campus Digitale Räume – Stadtentwicklung in der digitalen Welt

Im Rahmen dieser Veranstaltung werde ich zusammen mit Frau Dr. Vogt, Direktorin der Stadtbibliothek Köln einen kurzen Impulsvortrag zum Thema „explore.create.share – Schule und Bibliothek im digitalen Zeitalter“ halten.

Info: „Die Stadt Köln und ISPRAT veranstalten zusammen im Kölner Gürzenich den „Campus Digitale Räume“, eine Konferenz zum Thema Stadtentwicklung in der digitalen Welt.

80-100 Entscheider und Gestalter aus Wirt­schaft, Zivilgesellschaft und Öffentlicher Verwaltung werden in einem Design Thinking-Format zu einem Erfahrungsaustausch zusammenkommen.

In einem interdisziplinären Dialog soll die Frage erörtert werden, wie Innovationen in der Informationstechnik die Entwicklung urbaner Räume beeinflussen und verbessern können und welche Beiträge ein urbaner Raum zu Entwicklung von IT leisten kann.“

OnTour: Campus Digitale Räume, 3.6.14