OnTour: Thomas Kimmerle 5tet, 18.5.14

Sonntag, 18. Mai 2014: Köln – Thomas Kimmerle 5tet

shapeimage_2

Sonntag, 18.5..2014, 18 Uhr, Köln, tba

feat: Thomas Kimmerle am Tenorsaxophon, Peter Protschka (Trompete), André Spang (Piano), Fritz Roppel (Kontrabass) und Claus Schulte (Schlagzeug)

Das Konzert am Donnerstag, den 18. Mai 2014 steht wieder unter dem Motto „Jazz der Blue Note Ära“. Der Bonner Saxophonist Thomas Kimmerle widmet sich den Kompositionen der 60er Jahre und wird mit seiner Band eine bunte Mischung in der Stilistik des Hard Bop und Soul Jazz zum besten geben.

Der Hard Bop der 60er Jahre wurde geprägt durch Musiker wie z.B. Horace Silver, Art Blakey und Hank Mobley, um nur einige zu nennen. Soul Jazz wird oft als eine Weiterentwicklung des Hard Bop verstanden und ist von Blues-, Soul- und Gospelelementen geprägt. Wichtige Vertreter des Soul Jazz waren u.a. Cannonball Adderley und Lee Morgan. Beide Stile des Jazz bedienen sich kraftvoller und energetischer Rhythmen sowie eingängigen Melodien.

OnTour: Thomas Kimmerle 5tet, 18.5.14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.